In Kooperation mit den Musikschulen aus der Region veranstaltet die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen zum zweiten Mal das GuitarSummerCamp (kurz: GSC). Das GSC richtet sich an besonders begabte Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 18 Jahren. Zielsetzung des GSC ist die Erweiterung der Gitarrenausbildung um Ensemblespiel. Das Ensemble-Erlebnis, Teil eines Gesamten zu sein, befördert eine vielfältige und lebendige Musikkultur und persönliche Bindung zum Instrument mit entsprechend positiven Effekten für eine nachhaltige Motivation. Wie bereits im letzten Jahr, findet das GSC wieder auf der idyllisch gelegenen Deutschen Jugendherberge Burg Wildenstein statt. Die frühneuzeitliche Festung zeigt sich noch heute fast unverändert in ihrer Gestalt von 1554.

Inhalt:
• Arbeiten und musizieren im Ensemble
• Erweiterung der Instrumentenklangfarben durch Präparationstechniken
• Erweiterung der Übe- und Spieltechniken

Teilnahmevoraussetzung:
Instrumentale Fähigkeiten auf Mittelstufenniveau. Zur Orientierung dienen die unten aufgeführten Musikstücke.

Musikstücke:
Zur Einstudierung auf Burg Wildenstein haben wir fünf Musikstücke ausgewählt und am Ende der Seite zum Download bereitgestellt.

Anzahl der Teilnehmenden:
Es können max. 10 Schüler/-innen teilnehmen. Bei mehr Bewerbungen trifft die Musikhochschule Trossingen eine Auswahl.

Kursgebühr: 50,00 €
In der Kursgebühr sind Unterkunft und Verpflegung auf der Burg Wildenstein abgegolten. Kosten für An- und Abreise können nicht übernommen werden.

Anmeldefrist:
Es wird um Anmeldung bis 02. Juni 2014 gebeten.

 

Das Dozenten-Team


Prof. Michael R. Hampel ist Leiter des Fachbereichs Gitarre und Prorektor an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen. Er konzertiert seit 1984 in Europa, Südamerika und Asien, vielfach dokumentiert in Radio- und Fernsehaufnahmen. Seine Studierenden kommen aus Europa, Asien, Süd- und Nordamerika und vereinen zahlreiche Preise aus nationalen und internationalen Musikwettbewerben. Die Absolventen seiner Klasse sind inzwischen selbst in großer Zahl erfolgreiche Musikpädagogen an Musikschulen und Musikhochschulen. 2008 gründete Prof. Hampel die „Open Source Guitars“, das Gitarrenensemble der Musikhochschule in Trossingen.

Helmut Oesterreich, studierte erst Lehramt und anschließend Gitarre bei Prof. Michael Teuchert und Prof. Heinz Teuchert an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, an der er seit 1986 auch als Lehrbeauftragter für Gitarre und pädagogische Methodik arbeitet. Außerdem unterrichtet er an der Musikschule Heidelberg sowie an der Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl. Als Ensembledirigent gewann er zahlreiche Preise und feierte international Erfolge u.a. mit dem World Guitar Orchestra und seinem Ensemble United Guitars. Helmut Oesterreich ist seit 2009 ständiger Dirigent der Open Source Guitars an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen.

Die Dozenten werden unterstützt durch die Tutoren Matthias Arbter, David Heieck und Robert F. Menczel. Alle drei studieren im Fach Gitarre bei Prof. Michael R. Hampel und sind Mitglieder des Gitarrenensembles der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen Open Source Guitars.

 

Musikstücke und Anmeldeformular zum Download


Bernstein, Leonard | America – zip-Datei, Partitur und Stimmen (git 1, git 2, git 3, git 4, git 5/bass, bass)
Demillac, Ivon | Hommage a Roger Généreaux – zip-Datei, Partitur
Kindle, Jürgen | Kalimba – zip-Datei, Partitur
Milano, Francesco da | Fantasia sexta – zip-Datei, Partitur und Stimmen (git 1, git 2, git 3, git 4, git 5/bass)
Mozart, Wolfgang Amadeus | KV 381 II – zip-Datei, Partitur und Stimmen (git 1, git 2, git 3, git 4, git 5/bass)

Anmeldeformular für das GuitarSummerCamp 2014 – PDF-Datei